PowerBASIC und Kirschbaum Software

Kirschbaum Software bietet PowerBASIC-Programmierwerkzeuge schon seit 1990 an. Besonders die von uns produzierten deutschsprachigen PowerBASIC DOS-Versionen wurden in beachtlichen Stückzahlen über die unterschiedlichsten Kanäle verbreitet. PowerBASIC für DOS wird zwar immer noch von einigen Programmierern gerne genutzt, jedoch gibt es jetzt deutlich bessere PowerBASIC Windows-Versionen und dies mit großen Vorteilen für die Programmierer. Die alten PowerBASIC DOS-Versionen werden von uns inzwischen nicht mehr angeboten.

 

PB/WIN PowerBASIC Compiler for Windows 10.04

Die Produktbeschreibung des Herstellers listet nicht nur die wichtigsten Merkmale, sondern enthält auch eine Auflistung aller Neuerungen in der Version 10.

 

PB/CC PowerBASIC Console Compiler 6.04

Zum neuen Compiler PB/CC findet man die ausführliche Beschreibung ebenfalls auf der Internetseite von PowerBASIC, Inc..
 

Und welcher PowerBASIC-Compiler .... ?

Diese Frage ist leicht zu beantworten! Wenn Sie eine Anwendung mit einer Windows-Bedienoberfläche (Dialogfenster mit Eingabefeldern, Schaltflächen, Listenfelder, etc.) erstellen möchten, so kommt nur PowerBASIC for Windows in Frage.

Wenn Sie aber mit möglichst wenig Aufwand Basic-Quellcode aus DOS-Zeiten für den Einsatz unter Windows umschreiben möchten oder für Ihre Aufgabe der Textmodus im Console-Fenster ausreicht oder gar Ihr Programm ohne Eingaben auskommt, weil Sie nur automatisch einen Batch-Job abarbeiten wollen, so sollten Sie sich den Console Compiler näher anschauen.

Wer sich als Interessent vor der Kaufentscheidung noch ausführlicher über die Möglichkeiten von PB/WIN 10.04 und PB/CC 6.04  informieren möchte, findet im Internet sogar die vollständige Dokumentation:

PB/WIN PowerBASIC Compiler for Windows Version 10

PB/CC PowerBASIC Console Compiler Version 6


Unsere aktuellen Preisangebote finden Sie in unserer
Preisliste.

 

 Sind Sie trotzdem noch unsicher .... ?

Seit November 2016 stehen die Classic-Versionen kostenlos zum Test zur Verfügung. Natürlich bieten diese Versionen einen etwas geringeren Leistungsumfang, aber für viele Bedürfnisse könnten diese älteren Versionen ausreichen.

Classic PowerBASIC Console Compiler 5

Verfügbar erst seit September 2012, jedoch ein altbekanntes, bewährtes Produkt. Gerade für die langjährigen Nutzer von PowerBASIC/DOS und alle Nutzer von ähnlichen Basic-Dialekten wie z.B. QuickBasic, PDS 7 oder QBasic erlaubt dieses Produkt die Anpassung von Textmodus-Anwendungen für den Einsatz auf Rechnern mit Windows-Betriebssystemen (auch Windows 7 64-bit!). Im April 2011 wurde dieser Console Compiler Version 5 durch eine Weiterentwicklung mit der Versions-Nummer 6 abgelöst. Somit also ein vollwertiger und ausgereifter Compiler!

Alle Details zu Classic PowerBASIC Console Compiler lesen

Kostenlos nur über den Shop von
PowerBASIC, Inc. zu beziehen!

Classic PowerBASIC 9 for Windows

Verfügbar seit September 2012 und ebenfalls ein altbekanntes, bewährtes Produkt. Gerade für die langjährigen Nutzer von PowerBASIC/DOS und alle anderen Neueinsteiger in die Windows-Programmierung der ideale Compiler, um die Vorzüge der Programmierung für Windows zu erleben. Bis April 2011 war dies das Vorzeigeprodukt von PowerBASIC und wurde selbstverständlich auch für die Entwicklung von großen und anspruchsvollen Projekten genutzt. Also ein wirklich vollwertiger und ausgereifter Compiler!

Alle Details zu Classic PowerBASIC 9 for Windows lesen

Kostenlos nur über den Shop von
PowerBASIC, Inc. zu beziehen!


Passend zu Classic PowerBASIC for Windows gibt es Classic PowerBASIC FORMS. Dieses Werkzeug hilft bei der Gestaltung von Windows-Bedienoberflächen. Manchmal nützlich, aber für die Arbeit mit Classic PowerBASIC nicht unbedingt erforderlich.

Alle Details zu Classic PowerBASIC FORMS lesen

Auch dieses Produkt können Sie kostenlos nur über den Shop von PowerBASIC, Inc. beziehen!
 

bp302

Der Wechsel von DOS nach Windows

Viele PowerBASIC-Programmierer konnten bisher alle Aufgaben noch mit der DOS-Version von PowerBASIC erledigen. Der meist unvermeidbare Umstieg nach Windows wird dabei möglichst lange hinaus geschoben. Manchmal wegen der Angst, dass die Programmierung für Windows zu schwierig sein könnte. Sollten auch Sie sich für den Einstieg in die Windows-Programmierung interessieren, beachten Sie bitte diese Empfehlungen. Mit Classic PowerBASIC steht ab sofort eine kostenlose Möglichkeit zur Verfügung, mit der jeder Einsteiger die Vorzüge der Programmierung für Windows erleben kann.
 

PB/Forms PowerBASIC Forms Version 2.01

PowerBASIC Forms in der Version 2.01 unterstützt nicht alle Möglichkeiten von PB/WIN in der letzten Version 10.04. Der Entwicklungsstand von PB/Forms Version 2.01

 entspricht noch der älteren Version 9 von PowerBASIC for Windows.

Dieser Umstand führte bei uns zu einigen Reklamationen. Wir bieten deshalb PB/Forms nicht mehr an! PB/Forms ist ohnehin nur eine Ergänzung zu PB/WIN und deshalb nicht wirklich notwendig.

Wer sich trotzdem über die Möglichkeiten von PowerBASIC Forms informieren möchte, findet eine ausführlich Beschreibung auf der Internetseite von PowerBASIC, Inc..
 


Unsere aktuellen PowerBASIC-Angebote finden Sie in unserer
Preisliste.
 

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit den Produkten von PowerBASIC!

[Startseite] [Compiler] [TOOLS] [FORUM] [Preisliste] [Kontakt]